Startseite >> Fertiges >> Umbau hinterm Haus
Umbau hinterm Haus PDF Drucken E-Mail

Derzeit dient die Fläche vor dem Haus als Grill und Zeltplatz. Da man hier dem Publikumsverkehr ausgesetzt ist, kann nicht in Ruhe campiert werden, abendliche Grill- und Singerunden werden gestört. Das Waldstück hinter dem Haus diente als illegale Müllabladestelle und litt unter Sachbeschädigung. Projekte, wie z.B. ein Faßofen, konnten nicht dauerhaft erhalten werden.

 

Das soll sich ändern. Dazu wird die Einfahrt bei der Garage durch ein Tor zwischen dem Telekomgebäude und dem Heim geschlossen. Der reguläre Zugang soll durch eine Hintertür erfolgen. Vor dieser wird eine Fläche gepflastert, die als Sitzplatz gestaltet wird. Der Rest des Bereichs wird mit Erde begradigt und mehr Raum durch Baumfällungen geschaffen. Ein Zeltplatz für Pfadfindergruppen soll entstehen.

Zum Sommer 2012 soll das Projekt abgeschlossen sein. Wir halten euch auf dem Laufenden.

UPDATE:

  • Die Bäume sind gefällt. Es wurden nur Bäume entfernt die bereits morsch und nicht mehr zu retten waren. Der restliche Baumbestand hat so mehr Raum bekommen.
  • Der Durchbruch wurde abgeschlossen. Das Gelände kann jetzt durch den linken Sippenraum betreten werden.
  • Angrenzend an das Haus wurde eine Fläche geschottert und gepflastert. Das Haus wurde gegen Feuchtigkeit geschützt.
  • Ein Funkmast wurde für den Digitalfunk aufgestellt. Der Weg wurde dazu geschottert und die Grünfläche gesäubert und begradigt.

 

Alter Garten